Dienstag, 12. Mai 2015

{Mama-Talk} DIY- Kinderküche

Seit dem {Blick durch's Schlüsselloch} zu Katja <klick> habe ich mich in eine selbstgemachte Kinderküche verliebt! Also lag ich meinem Mann seit Monaten in den Ohren, er solle mir helfen. Und was soll ich sagen, das Nerven hat geholfen ;o)


 


Und jetzt sind wir alle ganz verliebt in die kleine Kinderküche. Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Hä, ist Kerstin B. nicht die, die einen Sohn hat? Ja, genau die bin ich, aber mein Sohn liebt kochen.


Und hier alles was ihr für eine DIY Kinderküche braucht:
  • (altes) Nachtschränkchen
  • Stichsäge
  • Bohrer
  • Lack in der gewünschten Farbe, Pinsel, Malerrolle
  • ein Holzbrett für die Hinterwand
  • Tafelfolie oder Fliesen
  • Türknauf oder Griff
  • Sperrholz für die Herdplatten
  • alte Schalter vom Herd
  • Aufhängeschiene für Küchenutensilien (z.B. von Ikea)
  • Leim

Eine alte Nachtkommode war schnell gefunden. Leider habe ich vor lauter Eifer vergessen ein Vorherbild zu machen.




Mein Mann durfte dann mit der Stichsäge ein viereckiges Loch in die Tür schneiden, was später den Herd darstellen soll. In die Schublade hat er Löcher für die Herdknöpfe gebohrt.





Jetzt konnte ich das Schränkchen mit Lack anstreichen und einen neuen Türgriff montieren.









Ein passendes Brett aus dem Baumarkt, wurde mit Tafelfolie beklebt und an der Hinterseite des Schränkchens befestigt.




Aus einer Sperrholzplatte haben wir die Herdplatten ausgesägt und mit schwarzem Lack lackiert.






An den vorgebohrten Löschern, wurden die Herdschalter mit Hilfe von einer dicken Holzschraube befestigt. Ich hatte das Glück, dass meine Eltern ihren alten Herd entsorgt haben und ich ihnen die Herdknöpfe abluchsen konnte.




Zum Schluss haben wir die Herdplatten mit Leim aufgeklebt und noch eine Aufhängeschiene für die Küchenutensilien montiert.
Da die Rückwand mit Tafelfolie bezogen ist, kann sie auch nach belieben als Tafel benutzt werden!




So, jetzt kann sich unser kleiner "Chefkoch" voll und ganz austoben :o)

Weitere kreative Ideen gibt es heute wieder beim Creadienstag. Viel Spaß beim Stöbern. Eure:


Kerstin B.

 



Kommentare:

  1. Spitze, eure selbst gewerkelte Kinderküche und um Längen schöner (und stabiler!!) als jede gekaufte! Mir gefällt sie :-) Was gibt es denn heute Mittag?
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Heute gibt es Nudeln mit Murmelsoße ;o)

      Löschen
  2. Aaah, ist die toll geworden - voll süß!
    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hach Gott ist die toll!!! Super schön gemacht Kerstin!!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja klasse, die hätte mir als Kind auch super gefallen.
    Ich hatte einen echten gelben (!) Herd von Melitta, mit dem passenden Geschirr in Braun, eben typisch die 70er Jahre....
    Das weiß ich noch, denn ich habe es geliebt, auf ihm Pudding zu kochen.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh - ich habe mich gerade spontan verliebt!!!
    Ich hoffe das hier bald Enkelkinder rumhüpfen... dann brauche ich genau so einen wunderschönen Herd ♥♥♥
    Danke fürs Zeigen sagt
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Ich sitze hier und lese deinen Post während meine Mini-Motte auf einem Kissen auf meinem Schoß schläft. Und nun weiß ich schon, was sie zu ihrem ersten Geburtstag in 8,5 Monaten bekommen wird! Ist diese Küche vielleicht zauberhaft!! Ich bin total hingerissen! Da kann alles Kaufbare total einpacken!! Vielen, vielen Dank für diesen tollen Post!
    Viele Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  7. Einfach so schön!!! Da möchte ich unbedingt nochmal Kind sein :-) Da unsere kleine Köchin auch bald in die LEhre gehen will, werde ich wohl mal Papa Chefkoch auch in den Ohren liegen für so eine tolle Küche!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,

    die Küche ist ja wunderschön geworden...
    Ein Traum!
    Und abseits jeglichen Ikea-Styles... ;)
    (Wobei ich diese auch mag... ;)))

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Klar lieben auch Jungs das Kochen....ich muss es wissen, mein Mann ist nämlich KOCH ;-))
    Die Kinderküche ist traumhaft schön! Wir hatten unseren damals auch eine gebaut....allerdings in quietschbunt.....Deine würde bei uns jetzt farbmässig perfekt zum Rest des Hauses passen...aber die Kids sind schon zu gross für sowas.
    Echt toll geworden!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ist die super geworden.
    Und schön in jungsfarben, neutral.
    Ich find diese umgebauten Nachtschrankkinderküchen so herrlich!
    Wir haben natürlich nicht so eine ... aber man kann ja nicht alles haben : )
    Kocht was Feines!
    Viel Spaß dabei wünscht euch Angela

    AntwortenLöschen
  11. Richtig cool - sowas hätte ich als Kind auch gerne gehabt!!
    Sieht super aus!
    Was man aus so einem alten Schränkchen doch noch alles rausholen kann...
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    der kleine Mann wird bestimmt einmal Koch... ;) ...schön, wenn er Freude daran hat... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  13. Die ist wirklich richtig toll geworden. Ich bin ja auch der Meinung, dass viel zu viel altes Zeug so schnell entsorgt wird. Deshalb finde ich immer mal was zum lackieren, umgestalten oder Mitnehmen beim Sperrmüll! ;-) Heute hab ich auch ne Kinderküche gezeigt, schau mal: http://www.chaosandqueen.de/die-neue-chaos-kueche/ LG Jule

    AntwortenLöschen
  14. liebe Kerstin,
    die ist ja einfach gigantisch schön geworden!
    Da wird ihm das Kochen richtig Spaß machen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Wow! Die Küche ist genial toll geworden. Ein wahr gewordener Kinder Traum.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ach Kerstin, ist das schön geworden!! Da möchte man gerade nochmal Kind sein.
    Das habt Ihr als Team (Dein Mann und Du) echt toll gemacht. Großes Lob von mir.
    Auch farblich finde ich die Küche sehr gelungen.
    Liebe Grüße an Dich - und Deinem kleinen Chefkoch wünsche ich viel Spaß!
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Mensch, Kerstin, Dein Mann hat Talent! Die Küche sieht so klasse aus!
    Was hätte ich als Kind darum gegeben eine solche mein Eigen nennen zu dürfen! Da hat sich Deine Tochter sicher wahnsinnig gefreut!

    Liebe Grüße,
    Moni

    PS: Bin so auf das Bett gespannt!

    AntwortenLöschen
  18. Wie toll! Das ist ja mal eine Spielküche, die Kleine wie Große glücklich macht. Die habt ihr zwei wunderbar hinbekommen ;) ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön ist die Küche geworden. Bin ganz verliebt in die vielen kleinen Details. Mein Sohn liebt sein kleine Küche übrigens auch. Täglich werde ich hier mit Kaffee und Kuchen versorgt;)
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  20. Wow!!! Das ist ja ein Traum für große und kleine Köche! Da habt ihr wirklich was ganz wunderbares gezaubert! Hut ab!!! Alle Achtung!!!!!!! Wirklich ein kleines Schmuckstück! Übrigens: Als mein Sohn klein war, hat er auch aus ganzem Herzen Kochen gespielt. Sein kleiner Herd und sein Kuchenmesser aus Holz waren sein ein und alles. Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...