Mittwoch, 20. Mai 2015

{Mach' was draus} Boho Style

Puhhh, geschafft! Zwar etwas später als gewohnt, aber doch noch rechtzeitig zum 20. kommt mir mein Post zum Thema

BOHO STYLE.

Kerstin, Kerstin, ich muss gestehen, mit diesem Motto hast du mich echt herausgefordert und ich sage es gleich vorneweg: Ich bin gescheitert!




Aber von vorne. Als ich las "Boho Style" war mein erster Gedanke: 

"Oh, schönes Motto, dazu fällt mir bestimmt was Tolles ein."

Der zweite Gedanke war dann aber: 

"Ok, Ideen habe ich genug, aber die Umsetzung wird ganz schön aufwändig sein."

Wie gesagt, Ideen waren da: ein Outfit im Boho-Style, passend auch für die jetzt startende Festival-Saison? Wohnzimmer umstylen? Boho-Feeling im Schlafzimmer?
Letztendlich habe ich mich aber für den Balkon entschieden, denn der muss ja jetzt sowieso wieder sommer-fit gemacht werden.

Also, los geht's. Ein Farbschema hatte ich direkt im Kopf: ich verbinde Boho immer mit Lila-Rot- und Rosa-Tönen, mit einem Hauch gold und braun. Dazu Kerzen, bunte Blumen, gemusterte Kissen, Wabenbälle,... .



Neu kaufen wollte ich so wenig wie möglich, mein Ziel war es, mit den vorhandenen Deko-Elementen den Boho-Stil zu zaubern.
In der Theorie alles schön und gut, aber in der Praxis...? Jedes Teil für sich genommen passt eigentlich zum Boho-Style, aber in der Kombination...ist es...ich weiß nicht...auf jeden Fall kein Boho-Style. 










Aber egal, ich habe jetzt wieder ein Freiluftwohnzimmer zum Chillen und mir gefällt unser Balkon. :-)

(So sah der Balkon übrigens im letzten Jahr aus: klick)


So, Kerstin, ich hoffe, du bist im nächsten Monat erfolgreicher als ich. 
Hier kommt mein Juni-Motto für dich und für alle, die Lust haben mitzumachen:


Kannst du es schon erraten?

Genau, ANANAS!



Du darfst natürlich gerne etwas backen oder kochen, aber vielleicht hast du ja auch Lust, die Ananas als Dekoobjekt in Szene zu setzen. :-)
Egal, was du machst, ich bin gespannt.

Kerstin M.




Kommentare:

  1. Ich finde, die Umsetzung ist dir ganz gut gelungen.
    Und da du ja nichts zusätzliches gekauft hast, finde ich es wirklich super!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss ja ehrlich gestehen, ich habe keine Ahnung was das sein soll!
    Schick sieht es für mich auf jeden Fall aus.
    Was Kerstin aus der Ananas macht, da bin ich auch schon gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    ich tue mich mit dem BohoStyle immer sehr schwer. Aber mir gefällt der Balkon sehr.
    Richtig schön mit einem Buch und einem kühlen Getränk einen Sommernachmittag dort zu verbringen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte sowas von versagt ... Aber dir ist es doch gelungen! Die Farben sind toll, schön kräftig.
    Ich bin gespannt, was so zusammenkommt.
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. liebe kerstin,
    auch mir ist Bohostyle kein wirklicher bekannter Begriff, aber was Du da zeigst ist Dir gut gelungen.
    Dann bin ich mal auf die Ananas gespannt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin
    die Umsetzung des nicht einfachen Themas ist dir gut gelungen! Bravo!
    Danke fürs Verlinken unserer Verlosung.
    Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es ganz schön Boho! Eklektizistisch, farbig, lebendig!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Oha....beim.Boho Style wäre ich auch komplett aufgeschmissen gewesen! Du hast das aber gut umgesetzt....ich hätte nix, aber auch gar nix passendes gehabt....alles so bunt.....eigentlich ganz schön....gibts hier aber nich...
    Bin gespannt, wie das Ananas- Thema umgesetzt wird!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wunderbares Freiluftzimmer! Gerade im Sommer kann es richtig fröhlich bunt werden.. lebensfroh.. boho! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ohne extra gekaufte Dinge, bewundernswert! Ich find deine Umsetzung deshalb wunderbar, die kräftigen Farben, das silberne Tablett und der Pouf, klasse! Vielleicht noch die ein oder andere Laterne und eine Girlande aus Stoffstreifen... auf jeden Fall ein ganz, ganz toller Freiluftplatz. Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, eine Girlande fehlt noch! Super Idee mit Stoffstreifen. Und Laternen habe ich sogar noch hier rumstehen. Muss ich direkt nachher mal ausprobieren. Danke für die Tipps! :-)

      Löschen
  11. Ich glaube nicht, dass Du gescheitert bist!
    Auf jeden Fall hat du es auf Deinen Balkon sehr gemütlich, da können wir und die Hippies nur von träumen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  12. Die Umsetzung ist wundervoll und gerade weil es ein doch eher kompliziertes Thema war und der Sinn dahinter ja nicht ist alles neu kaufen zu müssen, finde ich, dass du das richtig gut gemeistert hat - und richtig gemütlich und einladend siehts auch noch aus ;D
    Daumen hoch - gut gemacht :)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Es ist wirklich ein Freiluft-Wohnzimmer geworden! Hast du gut gemacht.
    Bin sicher, da lässt sich prima "chillen" ; )
    Hatte eine Boho-Idee, aber zum Umsetzen bin ich nicht gekommen.
    Zeit ist zur Zeit echt MAngelware. Aber es sind ja bald Ferien, vielleicht ist dann Zeit für meine Kreativität übrig.
    Das neue Motto gefällt mir auch. Hab schon was im Kopf : )
    Schicke Dir liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  14. Ist doch voll cool ge-Boho-t!
    Gros biosu
    Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...