Dienstag, 27. Januar 2015

{DIY} Kupferdeko oder Bildaufhängung aus Kupfer oder wie immer man das nennen mag

Als ich meine Bilderwand in der Adventszeit geschmückt habe, war ich noch total zufrieden damit <klick>
Ich fand es praktisch, dass ich sie immer jahreszeitlich dekorieren konnte <klick> und wenn es fürs Auge etwas ruhiger sein sollte, hat sie mir auch ganz ohne Deko immer gut gefallen. Als ich dann aber die Weihnachtsdeko weggeräumt habe, dachte ich auf einmal: "Ach, die ollen Bilderrahmen, es könnte auch mal was Neues her."
Da ich ja momentan im Kupferwahn bin, schwebte mir irgendwas mit Kupfer vor. Vielleicht mit Kupferrohren? Und am Besten wieder zum Wechseln von Deko geeignet.
Ich hatte eine vage Vorstellung und wollte mich bei Gelegenheit mal im Baumarkt umsehen.

Bilderleiste DIY Kupfer Heizungsrohr

Deko Dekoration Kupfer Heizungsrohr DIY

Dann ist eines Morgens bei uns die Heizung ausgefallen ist.  Mein Mann war schon unterwegs zur Arbeit, also bin ich runter in den Heizungskeller gestiefelt, um nach der Ursache zu suchen. 
Höre ich da etwa jemanden lachen?? Ja, ich dachte, guckste dir die Sache mal an, wer weiß, vielleicht finde ich ja die Lösung. Die habe ich zwar nicht gefunden, dafür aber ein kleines Kupferrohr! Ein Reststück vom Heizungsrohr. Vergessen war die kaputte Heizung, juhu, ich habe ein Kupferrohr für mein DIY. Zufälle gibt's! 
Als mein Schwiegervater das Kupferrohr bei uns rumliegen gesehen hat, meinte er: "So eins habe ich auch noch zu Hause, nur länger". Jaaaa, immer her damit zu mir. 
Die Rohre werden noch etwas geschmiergelt, der Mann hilft beim Aufhängen und fertig ist sie: Die "Kupferdeko-Schrägstrich-Bildaufhängung-aus-Kupfer-Schrägstrich-wie auch immer man das nennen mag". Und ich lieeeebe sie!



DIY Deko Kupfer


Für alle, die genauso begeistert sind wie ich, so geht's:

Kupferrohre beim Heizungsmonteur deines Vertrauens besorgen oder im Baumarkt. 
Die Rohre direkt ablängen lassen oder selbst mit einer Metallsäge die Rohre zuschneiden.
Mit einer Feile den Grat (das sind übrigens die abstehenden Metallspäne ;-)) an den Enden entfernen.
Mit Schmirgelpapier dann die Stücke an der Oberfläche abschmirgeln oder - falls man die Möglichkeit hat - sandstrahlen lassen. 
Dann in die Kupferrohre zwei möglichst weit entfernte Löcher bohren. Dabei am Besten mit einem kleinen Metallbohrer vorbohren und dann aufbohren bis das Loch etwas größer ist als die Nagelköpfe. 
Jetzt nur noch die Nägel in die Wand im richtigen Abstand schlagen und das Rohr darüber stülpen.
Fertig.


DIY Dekoration Kupfer Heizungsrohr


Die grafischen Bilder sind auch selbstgemacht und zwar aus Farbmusterkarten aus dem Baumarkt. Rauten in verschiedenen Farben ausschneiden, auf etwas festeren Tonkarton kleben, mit schwarzem Stift umrahmen, lochen und mit durchsichtigem Nylonfaden an die Kupferrohre binden.



DIY Crafting Kupfer Heizungsrohr Bildaufhängung


Wer sich jetzt fragt, wie es mit der Heizung weiterging - die lief nach einer Stunde wundersamer Weise wieder. :-)

Ich wünsch' euch was,
Kerstin M.
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    wow, was für eine klasse Upcycling-Idee!
    Auch wenn ich bei mir zuhaus dem Kupfertrend so gar nicht folgen mag, so finde ich es bei Dir doch total schön....ruhig und stimmig!
    richtig toll!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja mal richtig edel aus. Schöner Einfall und eigentlich simpel. Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  3. Kupfer hat einen so schön warmen Glanz
    und in Kombination mit den geometrischen Bildern gefällt mir das gut

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Kupfer gefällt mir auch sehr gut, sieht klasse aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Absolut starke Idee!!! Das ist ja so ein wahnsinniger "Ehecatcher"! Und du bist absolut flexibel und kannst ständig das Poster ändern. Großartig!!! Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das mit dem Kupferwahn kenne ich :-)
    Ein schöne Blickfang trotz Schlichtheit!
    Bei mir gibt´s heute auch was kupfriges ...

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  7. wow!!!! Absolut cool.... sieht superedel und superschön aus. Gefällt mir... das merk ich mir!
    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  8. Kupfer! JAAAA!
    Sieht sowas von edel aus!
    Die selbstgemachten grafischen Bilder
    find ich natürlich auch super top!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    was für eine tolle Idee! Deine Wand gefällt mir wirklich sehr!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    was für ein schöner Post in Wort und Bild!! :-)
    Eine tolle Idee, kann ich nur sagen. Die auch noch super schön aussieht. :-)
    Maja, von Majas Kreativwelt und ich reden schon eine Weile von einem DIY mit Farbkarten. Wir beide haben Ideen für neue DIY. Ich habe es noch nicht geschafft, Maja glaube ich auch noch nicht, aber DU jetzt. :-)
    Super schön sieht alles aus.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. Super schöne Idee!! Passt hervorragend zu meinen Vasen.. grins!! Danke fürs Teilen! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön! Schlicht und elegant... Die Vasensammlung finde ich auch ganz toll.
    Liebe Grüße!
    Liska

    AntwortenLöschen
  13. Genau mein Ding! Sieht richtig toll aus... werd ich mir merken. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  14. Ich steh voll auf Kupfer
    und ich steh voll auf euer DIY.
    Das sieht richtig Klasse aus!
    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja mega schön aus! Wahnsinnig tolle Idee... Schade, dass ich gerade keine freie Wand hab, sonst würd ich auch sowas machen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. Ganz tolle Idee! Sieht richtig stylisch aus! LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  17. Also jetzt musste ich wirklich lachen, wie du zu deiner Deko kommst ;-))
    Aber - das Resultat zählt schließlich und das ist toll geworden.
    Ich glaube ich muss direkt mal in unseren Keller schauen - mit wachsamen Adleraugen. Mal sehen, ob ich auch etwas entdecke.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Edel, edel ★
    Sieht echt klasse aus.
    Du hast wohl deine positive Energie auf die Heizung übertragen : )
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin ein absoluter Fan von kupferfarbenen Dingen oder so rotgold. So hübsch anzuschauen. ... Musste schon ein wenig schmunzeln als ich den Post gelesen habe ;-). Sieht super aus - auch die Vasen mag ich sehr gern!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. liebe Kerstin,
    eine unglaublich tolle Idee mit einer noch unglaublicheren Wirkung -
    ich sollte mal im Keller nachschauen, ob die Heizung noch geht, vielleicht finde ich auch so was tolles.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin,
    oftmals findet man durch Zufall die tollsten Sachen für ein DIY. Das geht mir meistens auch so :)
    Die Bilder schauen richtig schick aus.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Kerstin,
    oftmals findet man durch Zufall die tollsten Sachen für ein DIY. Das geht mir meistens auch so :)
    Die Bilder schauen richtig schick aus.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht einfach spitze aus! Und wie toll, dass der Zufall dir so zugespielt hat!
    Liebste Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  24. tja, es geht nichts über Zufall (meistens jedenfalls…)
    herzliche Grüße aus der Stadt!

    AntwortenLöschen
  25. Zufall oder nicht, jedenfalls sieht es klasse aus.
    Eine ganz tolle Idee, die Röhre als Bilderrahmen zu nutzen.
    Zum Glück läuft die Heizung wieder.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. "Baumarktideen" sind toll. Deine Bilderwand wirkt sehr puristisch, was ich sehr mag. Die Bilder passen toll zu den Kupferrohren.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht einfach genial aus. Kupferrohrenupcycling der ersten Klasse!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  28. Sieht großartig aus. :)
    Kupfer mag ich auch total gerne: Es ist irgendwie ein wenig wie Gold - nur nicht ganz so aufdringlich/ protzig.

    Liebe Grüße und schön, dass sich die Heizung von selbst wieder eingekriegt hat. ;)
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    ich hab grad mal überlegt....aus Kupfer gibt es hier bei mir noch gar nichts...zumindest keine Deko...nur draußen am Haus.Tolle Idee!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine tolle Idee! Ich glaube ich gucke auch mal in unseren Keller. Beim Baumarkt bin ich ja Stammkunde, da räume ich erst mal die Farbkärtchen ab...! ;-)) Ganz liebe Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
  31. Wirklich eine kreative und tolle Idee. Gefällt mir sehr gut. Ich mag Kupfer und Rotgold eh sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Sehr schöne Idee! Und praktisch finde ich, dass man da immer schnell die Bilder wechseln könnte!
    War sozusagen Glück im Unglück... :-)
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Das sieht so toll aus, ich mag Kupfer auch gerne!
    Schöne Idee :o)
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  34. So einfach wie genial!!!!
    Gefällt mir super gut.
    Alles liebe
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...