Sonntag, 7. Dezember 2014

...und noch mehr Fragen...

Moni, die hinter dem Blog Lady Stil steht hat uns 11 Fragen gestellt.

Danke liebe Moni, wir freuen uns sehr darüber und werden sie dir gerne beantworten:


1. Welcher Blogger ist Dein Vorbild?
Kerstin M.:
Puhh, schwierige Frage, es gibt so viele tolle Blogs... mal überlegen... .Vorbild ist vielleicht das falsche Wort, aber ich schaue mir - neben vielen anderen - unheimlich gerne die Blogs von Katharina (Leelah loves) und Julia (My home is my horst) an, weil sie beide ihren ganz eigenen Stil haben und ich immer viele Ideen und Inspirationen mitnehme.
Kerstin B.:
Vorbilder habe ich in dem Sinn keine, aber es gibt soooo viele unterschiedliche tolle Blogs mit den verschiedensten Themen die mich immer inspirieren., dass ich sie gar nicht alle auflisten könnte ;o)
 
2. Gab es einen Moment, an dem Du das Bloggen an den Nagel hängen wolltest? Wenn ja, was hat Dich neu motiviert?
Kerstin M.:
Bisher nicht, es macht noch irre viel Spaß (wir sind ja auch erst seit einem Jahr dabei).
Positives Feedback motiviert mich unglaublich, sei es in den Kommentaren oder auch persönlich.
Kerstin B.:
Ich schließe mich Kerstin M. an, denn ich hätte diese Frage genau so beantwortet.
 
3. Was wolltest Du als Kind werden und was machst Du heute beruflich?  
Kerstin M.:
Als Kind wollte ich Kindergärtnerin werden (damals hieß es noch nicht Erzieherin). Mit meiner Schwester und einer Freundin wollten wir zusammen einen Kindergarten in unserem Dorf aufmachen (in einem 140-Seelen-Kaff, sehr realistisch :-)). 
Später wollte ich dann unbedingt Journalistin werden, letztendlich bin ich wissenschaftliche Dokumentarin/Information Specialist geworden, wie es offiziell heißt. Kann kaum jemand was mit anfangen, deshalb eine kurze Erklärung: ich arbeite als Mediendokumentarin bei einem Fernsehsender und gucke (fast) den ganzen Tag Fernsehen. :-) Stimmt wirklich und zwar werte ich Dokumentationen, Reportagen, Nachrichtensendungen,... inhaltlich aus, damit man später alles schneller im Archiv wieder findet. Aktuell bin ich aber in Elternzeit. Durch den Blog komme ich aber noch zum Schreiben und bin meinem ursprünglichen Berufsziel Journalistin doch wieder nahe. :-)
Kerstin B.:
Ach herrje, ich wollte als Kind so einiges werden! Ich glaube eigentlich gab es nix, was ich nicht werden wollte, von Sängerin, Tierärztin bis hin zu Stewardess war alles dabei. Schließlich bin ich Mama, Bloggerin, Hausfrau und Ergotherapeutin,  geworden und arbeite hauptsächlich im pädiatrischen und neurologischen Bereich.

4. Würdest Du heute einen anderen Werdegang wählen?
Kerstin M.:
Also, Politikwissenschaften würde ich definitiv nicht mehr studieren, aber sonst würde ich es glaube ich ähnlich machen. Sängerin in einer richtig coolen Band scheidet aufgrund mangelnder sängerischer Qualifikation leider aus.
Kerstin B.:
Ja, das mit dem Singen wird bei mir wohl auch nix mehr ;o) Ich glaube im Großen und Ganzen würde ich auch alles wieder so machen.
 
5. Worüber hast Du das letzte Mal herzlich gelacht?
Kerstin M.:
Über unsere Tochter. Als der Nikolaus vor zwei Tagen bei uns war, hat sie ohne Scheu mit ihm geplappert und ihm unter anderem erzählt, dass ihre Erzieherin blonde Haare hat.
Kerstin B.:
Ich definitiv über meinen Sohn! Der ist jetzt 2 Jahre alt und hat Sprüche drauf, ich kann euch sagen...zum Schießen. Ich lache aber auch öfter über mich, denn mir passieren häufig seltsame und witzige Dinge, die mich und meine Umwelt belustigen ;o)

6. Haben Andere schon mal herzlich über Dich gelacht? Weshalb?  
Kerstin M.:
Ja bestimmt, mir fällt nur gerade nix ein.
Kerstin B.:
Ja! andauernd, ich ziehe so etwas magisch an. Beispiele erspare ich euch lieber...
 
7. Wie wirst Du Weihnachten feiern?  
Kerstin M.:
Alle Jahre wieder ähnlich, da stehe ich ganz auf Tradition. Gegen Mittag geht es in mein Heimatdorf zu einem Weihnachtskonzert im Freien mit Glühwein. Dann zum Kindergottesdienst und anschließend wird mit der ganzen Familie gefeiert. Und wie jedes Jahr gibt es Raclette. Mmmhhh...
Kerstin B.:
Wir feiern ähnlich wie Kerstin M. jedes Jahr an Heiligabend mit meinen Eltern. Dieses Jahr jedoch das erste Mal in unserem Eigenheim...jubel. Den ersten Weihnachtsfeiertag sind wir bei der Familie meines Mannes und der zweite Weihnachtsfeiertag ist auch immer mit Freunden & Familie verplant und ganz viel Essen, essen und noch mehr essen!

8. Hast Du schon ein paar gute Vorsätze für's neue Jahr?
Kerstin M.:
Gute Vorsätze trifft es vielleicht nicht ganz, aber ich habe zwei Wünsche für 2015. Wenn ich eine Karte ergattern kann will ich unbedingt zur Blogst Konferenz und das Eifel-Krimi-Festival würde ich mir auch gerne mal anschauen.
Außerdem nehme ich mir vor gelassener zu werden, in allen Lebenslagen.
Kerstin B.:
Nein, ich habe es nicht so mit den guten Vorsätzen. Meist nehme ich mir mitten im Jahr was vor und ziehe es dann auch durch... zumindest fast immer ;o)
 
9. Wen hast Du als Teenager vergöttert?  
Kerstin M.:
Als Teenager glaube ich so richtig niemanden, außer reale Personen und die würde ich nie, nie, niemals hier auf dem Blog nennen, da würde ich mich in Grund und Boden schämen. So mit acht, neun Jahren fand ich David Hasselhoff ganz toll.
Kerstin B.:
Ich war ein Riesen-Fan von Jon Bon Jovi.
 
10. Worauf bist Du stolz?  
Kerstin M.:
Oh Mann, das sind aber schwierige Fragen heute, liebe Moni...mir fällt schon wieder nix ein...oh doch, ich bin sehr stolz auf diesen Blog. :-)
Kerstin B.:
Puuuhhh, wirklich schwer "Stolz" finde ich ein schwieriges Wort. 
Sehr stolz bin ich auf meine kleine Familie! ...und natürlich auch auf diesen Blog :o)

11. Hast Du eine Lieblingsklamotte? Welche und warum?
Kerstin M.:
Diese Jacke. 


Warum? Keine Ahnung. Vielleicht, weil ich damit ein ganz kleines bisschen wie die Sängerin einer richtig coolen Band aussehe? ;-)  
Kerstin B.:
Ohhh, ich und Klamotten!? Da gibt es wohl einige Lieblinge in meinem Kleiderschrank! Aber ich glaube es sind diese Schuhe die ich zwar nicht sehr oft an habe, aber wirklich liebe:


Warum? Einfach weil ich sie schön finde und mit ihnen einen tollen Kurzurlaub mit meinen Mädels in Amsterdam verbinde.


So, jetzt kennt ihr uns wieder ein wenig besser und hier die Regeln für alle die gerne nominiert werden möchten: 
1. Verlinke die Person, die Dich nominiert hat
2. Beantworte die 11 Fragen
3. Nominiere 11 Blogs die unter 200 Follower haben (Pi mal Daumen)
4. Stelle ihnen 11 Fragen
5. Gib den Bloggern Bescheid, dass Du sie nominiert hast.



Da dies schon unsere dritte Nominierung ist, möchten wir keine neuen Fragen stellen, sondern verweisen auf unsere letzten beiden Nominierungen: hier und hier.
Wer möchte, kann die dort gestellten Fragen gerne beantworten und seinen Post hier in den Kommentaren verlinken. Wir würden uns freuen, mehr über euch zu erfahren.


Kerstin & Kerstin

Kommentare:

  1. Huhu liebe Kerstins,
    ich lese zu gern eure Antworten ... Bei David Hasselhoff musste ich doch ein wenig schmunzeln und an Baywatch und Knight Rider denken (Titelmelodie war SOFORT da) - sehr lustig :-). Und auf euern Blog könnt ihr gaaaaanz stolz sein, der ist wirklich toll!!

    Liebste Grüße und euch einen schönen 2. Advent!
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstins, ich lese solche Antworten ja zu gerne! Wieder einmal etwas mehr erfahren, das was ich gelesen habe gefällt mir! :-)
    Ganz liebe Grüße und schönen Abend
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden Kerstins, :-)
    interessant waren gerade Eure Antworten für mich. Ihr seid mir beide ja nur mit dem Namen Kerstin bekannt! ;-)
    Also, Erzieherin - ja, das war auch mein Wunsch, als ich Kind war. Geworden bin ich es dann allerdings auch nicht, obwohl dieser Beruf heute so gefragt ist.
    Diese blaue Jacke ist echt cool. Sehr verständlich, dass es Deine Lieblingsjacke ist. Und die Schuhe sind auch sehr hübsch. Ich habe mir von meinem (leider erst einmaligen) Urlaub in Holland auch ein paar Schuhe mitgebracht. In Rot! Getragen habe ich sie noch nie, aber ich bin trotzdem stolz, sie zu besitzen. ;-)))
    Liebe Grüße an Euch zwei!
    Eure ANi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr lieben Zwei!
    Ja, mann-o-mann, da hab ich ja an einer Stelle ganz besonders geschmunzelt...ich sach nur David Hasselhoff! ;-)
    Blogst, ja unbedingt, da möchte ich auch zu gerne mal hin...vielleicht haben wir ja Glück und sehn uns!
    Eure Lieblingsklamotten sind aber auch toll! Diese Jacke, jipp, wie ne coole Sängerin...und gegen die schicken Schuhe hätte ich auch nix einzuwenden!
    Schön, dass Ihr Euch die Mühe gemacht habt..vielen, lieben Dank!♥

    Euch einen schönen Rest-2. Advent,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Solche Antworten kann ich immer wieder lesen. Interessant. Und den Vorsatz "in allen Lebenslagen gelassener zu werden," übermehme ich auch gerne.
    Eine schöne Woche euch zweien
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Spannend und unterhaltsam war's mal wieder bei euch!
    Lieben Dank für den, ähm, die Einblicke in euer Leben & So!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Das mit den Nominierungen und Fragen, ist eine nie endende Sache, aber es ist immer wieder toll etwas neues von den Menschen, die hinter dem Blog stehen, zu erfahren.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...