Freitag, 5. Dezember 2014

{5 am 5.} Geschenkideen für Weihnachten

Auch dieses Jahr möchten wir euch unsere liebsten Geschenkideen zu Weihnachten zeigen. Wer sie letztes Jahr verpasst hat, kann <hier> gerne noch einmal unsere Last-Minute-Weihnachtsgeschenke nachlesen. Dieses Jahr setzen wir (fast) ganz auf DIY Ideen:


1. Selbstgemachte Zimttrüffel

Dieses Rezept habe ich aus dem Buch "selbst gemacht & mitgebracht" (siehe Geschenktipp Nr. 2) Die Trüffel gehen super einfach + schnell und wer Schokolade mag wird sie lieben!

benötigte Zutaten für ca. 30 Stück:
  • 100 ml Sahne
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • eine Tasse Kakaopulver

So geht´s:
  • Die Sahne in einem Topf aufkochen. Die Zartbitterschokolade grob zerkleinern und in der Sahne bei schwacher Hitze schmelzen. 1 TL Zimt unterrühren.

Trüffel selber machen

  • Die Schokoladenmasse zum Festwerden ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit einem TL etwas Masse rausstechen und in der Hand zu Kugeln rollen. Den Kakao und 1 TL Zimt in einen flachen Teller geben und die Pralinen darin wälzen.

Zimttrüffel selber machen

  • Schön verpacken und schon habt ihr ein tolles Geschenk für Naschkatzen. Ich habe mich für ein Einmachglas entschieden und es mit je einem Metallherz und einem Tafelherz geschmückt.
Selbstgemachte Zimttrüffel im Glas
  • Die Zimttrüffel kühl aufbewahren und luftdicht verpacken. Sie sind ca. 5 Tage haltbar.

2. Kreative Kochbücher:

Mein aktuelles Lieblingsbuch: "selbst gemacht & mitgebracht" steckt voller kreativer Geschenkideen aus der Küche. Eine Freundin hat es mir zum Geburtstag geschenkt und ich war sofort begeistert. Neben vielen kreativen Geschenkideen zum Selbermachen wie z. B.: Limonadensirup, Aromazucker, Kürbiskonfitüre, Rosenplätzchen... gibt es auch tolle Verpackungsideen.

Buch selbst gemacht & mitgebracht

So sehen beispielsweise die Zimttrüffel im Buch aus:


Das Buch kostet 14,99 Euro
ISBN: 978-3-440-14045-1


3. Selbstgemachter Orangenessig und Rosmarinöl

Orangenessig und Rosmarinöl selbst gemacht 

Zutaten für das Öl:
  • Olivenöl
  • ein Zweig Rosmarin (frisch)
  • eine gut verschließbare Flasche

So geht´s:

Total easy, ihr wascht die Flasche mit heißem Wasser aus, lasst sie trocknen, gebt den Rosmarinzweig in die Flasche und füllt  das Olivenöl ein! Das war es schon ;o) Sieht super dekorativ und edel aus. Am besten schmeckt es, wenn ihr es vor Gebrauch zwei Wochen ziehen lasst.

Rosmarinöl selbst gemacht

Zutaten für den Essig:
  • Weinessig
  • 1 Bioorange
  • 1 EL Honig
  • 1 Flasche

So geht´s:

Orange gut waschen und die Orangenschale mit einem Sparschäler in Streifen abziehen. Die Schalen mit dem Essig und dem Honig in eine Flasche füllen und zwei Tage ziehen lassen. Dann das ganze durch ein feines Sieb geben und die aufgefangene Flüssigkeit in eine ausgekochte Flasche füllen und gut verschließen. 


Orangenöl selbst gemacht


Da ich zur Zeit total auf Tafelfolie stehe, habe ich die Flaschen mit einem Stern aus dieser  Folie beklebt und mit Kreide beschriftet.


4.  Stempel schnitzen 

Ein tolles Geschenk für Bastelverrückte, DIY-Fans oder Kinder: ein individuelles Stempelset.


DIY Stempel schnitzen aus Radiergummi


Ihr benötigt:

- Radiergummi
- Bleistift
- Cutter
- Korken 
- Sekundenkleber
- Stempelkissen
- Tonpapier
- Geschenkbox

So geht's:

Mit dem Bleistift auf den Radiergummi das gewünschte Motiv zeichnen. Mit dem Cutter das Motiv an den Außenlinien einschneiden und den überschüssigen Gummi vorsichtig wegschneiden. Den Radiergummi auf einen Korken kleben und schon ist der DIY-Stempel fertig.
Zusammen mit Papier und Stempelkissen alles hübsch in einer Kiste verpacken und fertig ist ein individuelles Stempelset.

DIY Stempel schnitzen aus Radiergummi Herz Stern Anker


 
5. Selbstgemachter Chai-Sirup...

...nach diesem Rezept!

Soooo lecker. Die erste Flasche behalte ich selbst, es muss vor Weihnachten also noch mal Nachschub her. Trinke ich im Moment fast täglich. Einfach einen Schuss von dem Sirup in heiße (aufgeschäumte) Milch einrühren und fertig ist ein unfassbar leckerer Chai Latte. Schmeckt auch im Milchkaffee oder in schwarzem Tee. Der Sirup hält ca. ein halbes Jahr und er ist wirklich sehr ergiebig, ein kleiner Schluck genügt.




Vielleicht ist ja für den einen oder anderen von euch etwas dabei, mit dem ihr eure Lieben an Weihnachten überraschen könnt.

Viel Spaß beim Basteln und beim Werkeln in der Küche wünschen,

Kerstin & Kerstin

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr Lieben,
    sehr schöne Geschenketipps! Das Buch hört sich super an. Ich mag diese Art von Büchern sehr gerne, denn Frau bekommt immer wieder neue Anregungen für Geschenke. Vielen Dank für den Tipp!
    Ich wünsche euch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. So viele leckere und schöne Ideen, mein Favorit: die Trüffel! Euch ein gemütliches Adventswochenende, Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja sehr schöne Ideen und....oh Gott, die Trüffel! Lecker!!! Da wüsste ich sofort ein paar Menschen, die sich sehr darüber freuen würden. An erster Stelle: ICH! ;-) Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die letzten Jahre immer Pralinen verschenkt. Dieses Jahr werde ich keine machen. Dieses Jahr bekommt keiner etwas!
    Aber als Mitbringsel und recht schnell gemacht, finde ich deine Zimttrüffel sehr verführerisch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Zwei, schöne Ideen habe Ihr da gezeigt. Mir gefällt am besten der Chai Sirup und den werde ich heute gleich machen. Ich habe ein tolles Rezept für Chai Kipferln. Die werde ich dann damit backen. Liebe Grüße und einen schönen 2.Advent wünscht Euch Linde

    AntwortenLöschen
  6. hallo, ihr zwei,
    so viele schöne Ideen!
    Trüffel hören sich lecker an, sollte man ausprobieren.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin und Kerstin,
    das sind ja tolle Geschenkideen! Die Stempel hab ich auch schon mal geschnitzt....und benutze sie sehr oft :)
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Die Zimttrüffel sind ja ein Traum! Die werde ich auf jeden Fall unter den Hunsrück-Weihnachtsbaum legen und meiner Familie schenken! Danke für den tollen Tipp.
    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  9. Die Zimttrüffel sind ja klasse. Werden sicherlich auch unsere Hunsrücker Weihnacht versüßen. Danke.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...