Mittwoch, 5. November 2014

{5 am 5.} Kerzenschein und Lichterglanz

Die kalte Jahreszeit ist da und wir machen es uns gemütlich mit vielen Kerzen und
zeigen euch deshalb unsere schönsten Ideen rund um dieses Thema:

1. Kerzen verzieren mit Wachsplatten

 
 
Ihr benötigt:
  • Kerzen
  • Wachsplatten
  • Cuttermesser

Ihr sucht euch ein gewünschtes Motiv aus und schneidet es mit dem Cutter aus der Wachsplatte. Ich habe mich für Streifen, Dreiecke und einen Stern entschieden. Die Motive werden einfach auf die Kerze gedrückt. Fertig! 



2. Schöne Windlichter aus Dosen

Ihr benötigt:
  • Konservendosen (meine beherbergten Tomatenstücke und Mais)
  • Hammer und Nagel
  • evtl. Sprühlack

Die Dosen gut ausspülen. Mit einem Nagel und Hammer das gewünschte Motiv einschlagen.
Jetzt kommt ein super Tipp den Kerstin M. mir nach meinem ersten Dosenversuch gab: Die Dose mit Wasser befüllen und in die Kühltruhe stellen bis es gefroren ist, dann kann sich die Dose beim Löcherreinschlagen nicht verformen. Toller Tipp, denn so sah meine erste Dose ohne Eis aus:


Mit Eis wurde es dann doch noch etwas. Die Dosen habe ich dann mit weißem Sprühlack eingesprüht. Et voila:





 

3.Teelichter pimpen mit Maskingtape

Als wir im letzten Monat in unserer Rubrik 5 am 5. unsere liebsten Maskingtape Ideen vorstellten, verlinkte sich Karin mit dieser  tollen Idee, die wir unbedingt ausprobieren wollten, denn sie geht rasant schnell und sieht gut aus!

Ihr braucht lediglich:
  • Maskingtape
  • Teelichter 




Das Maskingtape um die Teelichter wickeln und fertig! Karin hat die Teelichter zusätzlich noch mit Kerzen-Pens verziert, wer mal reinschaue möchte <klick>. Super einfach und doch so schön :o)






4. Kerzen in alten Porzellantassen

Ich habe hier auf dem Blog ja schon häufiger erzählt, dass ich ein Faible für alte Porzellan- und Sammeltassen habe. Zum Trinken sind sie zu unpraktisch, nur zum "Schönstehen" zu schade. Warum also nicht mit Wachs befüllen und schon hat man dekorative Kerzen?

Ihr benötigt:
  • Stearin
  • Runddocht
  • Tassen
  • Bleistift
  • Schere


Den Docht passend zur Tassengröße zurechtschneiden, um einen Bleistift knoten und quer über die Tasse legen. So verhindert man, dass der Docht beim Eingießen des flüssigen Stearins nicht in die Tasse rutscht. Das Stearin in eine Schüssel füllen und über einem Topf mit heißem Wasser schmelzen. Sobald das Stearin flüssig ist in die Tassen gießen. Trocknen lassen, fertig.

Und so sehen die fertigen Kerzentassen aus.






Eigentlich wollte ich euch noch viel mehr (und vor allen Dingen schönere) Bilder präsentieren, aber leider hatte ich keinen Babysitter und Fotos machen, während eine Zweijährige um einen herumhüpft hat sich als schier unmöglich erwiesen. Entweder ist sie an mir herumgeklettert, so dass die Fotos total verwackelt sind oder sie hat meine mühevoll aufgebauten Arrangements wieder zunichte gemacht. Ein paar Minuten Ruhe zum  Fotografieren hatte ich nur, während sie die Kerzen aus meinem Dekoschrank geräumt und sorgsam auf dem Tisch arrangiert hat. Immerhin hat sie die Ordnungsgene ihrer Mutter geerbt. :-)



5. Wärmende Armstulpen für Kerzenhalter

Zum Schluss noch eine Idee für ganz Eilige. 

Ihr braucht:
  •  Gläser
  • Armstulpen (alternativ kann man auch die Ärmel von einem alten Pulli abschneiden)
  • Stoffband
Die Stulpen über die Gläser ziehen und das obere Ende mit einem Stoffband verzieren. Kerze rein, schon fertig.

Wir wünschen euch eine gemütliche Winterzeit mit viel Kerzenschein.

Eure Kerstins

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja tolle Sachen gezaubert. Vor allem die Kerze mit den Triangel-Wachsplättchen gefällt mir gut. Letzte Woche erst, hatte ich Wachsplatten in der Hand... und habe sie wieder zurückgestellt.Menno!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    deine Windlichter aus Dosen sehen wirklich toll aus. Eine sehr schöne Idee! Es ist schon interessant, was aus so einer alten Dose entstehen kann.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    so viele tolle Sachen habt ihr da gebastelt - und die Bilder sind doch ganz gut geworden - besonders gefallen mir die Dosen. Vielen Dank für den Tipp mit dem Eis!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstins,
    tolle Ideen für die Kerzenzeit! Mein Favoriten sind die Kerzen mit den Wachsmotiven....noch dazu in schwarz/weiß.....die sehen echt toll aus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin hoch zwei!
    Mensch, soviele DIYs, da weiß ich gar nicht, welches mir am besten gefällt!

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh - ihr bringt ja richtig viel Licht in die kommende dunkle Zeit. Super schön. Und mir gefallen auch die schwarz/weiß Kerzen aus den Wachsplatten ein klein wenig besser als der Rest eurer Kerzenschar.
    Danke für's Verlinken übrigens!
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  7. hallo, ihr zwei Kerstins,
    so viele schöne Ideen auf einmal
    bin von jeder einzelnen begeistert, von den umgewandelten Tassen besonders.
    Ich hatte heut Besuch vom Postauto - und hab mich sehr gefreut!!!
    Vielen Dank ihr zwei!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstins! Wow, da ward ihr aber fleißig, so viele schöne Bastellichter auf einmal! Alle Ideen auf ihre Art toll, grad weil so unterschiedlich sind! Viele liebe Elbgrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstins!
    Schöne DIYs habt ihr uns da gezeigt, eine tolle Aktion 5 am 5.
    Freue mich schon auf weitere Posts von euch!
    Ganz liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wirklich schöne Ideen. Ich mag besonders die Verzierhungen mit den Wachsplatten! Das wirkt richtig cool und stylisch. Aber auch deine Tassen-Kerzen gefallen mir sehr gut. Ich mag solche Tassen auch sehr gern.

    AntwortenLöschen
  11. Ich nochmal! ;-))))
    Hab Euch ein bisschen Arbeit besorgt ;-))))
    Auf meinem Blog habe ich Euch für die "11 Fragen 11 Antworten" nominiert und fänds toll, wenn Ihr mitmacht!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Da habt ihr uns aber viele tolle Ideen verraten : )
    Gefällt mir alles sehr gut. Das mit den Dosen möchte ich unbedingt
    Auch gern ausprobieren. Danke für den eis-tipp.
    Eine schöne Kerzen-zeit wünscht euch Angela

    AntwortenLöschen
  13. Da habt Ihr aber viele Ideen ausgepackt, ganz toll. Ich finde ja auch, Kerzen kann man nie genug haben!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. So viele Anregungen auf einmal!
    Sind sehr schöne und einfache Kerzen dabei.
    Viele liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...