Freitag, 31. Oktober 2014

Friday-Flowerday#18 und Kupferliebe


DIY Blumenvase in Kupfer aus Prägefolie


Jetzt, wo der Trend schon fast wieder vorbei ist, springe ich doch noch auf: Kupfer.
Gefallen hat mir Kupfer von Anfang an, trotzdem hat nie ein kupfriges Dekoteilchen den Weg in unser Zuhause gefunden. Warum, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Als ich aber diese beiden Kissen in einem Möbelgeschäft gesehen habe, musste ich sie einfach haben.  Grau und Kupfer, für mich die perfekte Kombi (ich fand ja auch Grau und Neonpink schon so toll...).


Deko Wohnen Kissen grau kupfer grafische Muster


Und da so ein bisschen Kupfer alleine nicht richtig wirkt, habe ich überlegt, wie ich mir günstig noch etwas mehr Kupfer ins Wohnzimmer holen kann.
Katharina von Leelah loves hat mich mit ihren selbstgebastelten Federn aus Prägefolie (klick) dann auf die Idee gebracht. Ich mache mir Blumenvasen aus "Kupfer" selbst. Geht ganz easy und sieht schick aus, wie ich finde.


DIY Blumenvase aus Prägefolie in Kupfer


Ihr benötigt:


Prägefolie in Kupfer
Glasfläschchen in verschiedenen Größen
(ups, ich sehe gerade, dass ich die Gläschchen auf dem Foto vergessen habe. Na ja, ihr wisst bestimmt auch so was ich meine ;-))
Tesafilm, Schere

Kupferfolie passend zur Glasflasche zurechtschneiden (etwas höher als die Glasflasche, damit man diese später nicht sieht), um die Flasche wickeln und mit Tesafilm festkleben. Ich habe es zuerst mit Sekundenkleber bzw. Spezialkleber versucht, aber das hält leider gar nicht, sondern entfärbt auch noch die Kupferfolie. Den Tesafilm einfach rollen und "unsichtbar" von innen festkleben. Schon fertig!

DIY Blumenvase kupferfarben aus Prägefolie

Normalerweise suche ich ja meine Blumenvasen passend zu den Blumen aus, dieses Mal war es allerdings umgekehrt. Zuerst waren die Vasen da und ich habe nach den passenden Blumen im Blumenladen gesucht. Leider habe ich den Namen vergessen, obwohl ich im Blumenladen extra nachgefragt habe. Vielleicht weiß es eine von euch?


Ich wünsche euch allen einen tollen Start ins Wochenende,

Kerstin M. 


Mehr Freitagsblumen gibt es wie immer bei Holunderblütchen.

Kommentare:

  1. O ja... die Kupferliebe. das kenne ich und ich stecke noch immer mittendrin :-) Und die Blumen passen wirklich ganz wunderbar zum Kupfer. Hab ein schönes Wochenende!
    Luisa

    AntwortenLöschen
  2. Kupfer ist hübsch!
    Deine Blumen auch!
    Und so einfach, das mit den Vasen...

    Ein schönes Wochenende,
    Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, Kupfer ist an mir komplett vorbei gegangen. Konnte ich mich nicht mit anfreunden. Wenn ich jetzt allerdings deine Kissen sehe....! Die gefallen mir unheimlich gut! :-) Deine Vasen hast du klasse gemacht, darin stecken (glaube ich jedenfalls) Proteas! Habe ich heute ja auch, aber viel kleinere. Eine andere Sorte eben. Schönes Wochenende und lieber Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin,
    hihihi, Kupfer fand ich bis vor Kurzem auch noch total unterirdisch, aber jetzt stehen auch 4 kleine Vasen und eine Schale in Kupfer im Wohnzimmer rum ;-))))
    Tolle Idee mit dem DIY und so easy, genau Meins!

    Schönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. hallo Kerstin,
    kupfer finde ich super, hab ja erst ein Bild mit Kupfer gemacht.
    Die Kombination mit den tollen Vasen gefällt mir sehr gut.
    Danke fürs Zeigen! Eine schöne Idee!
    Auch pink/grau ist toll!!
    ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, deine kupfernen Vasen! Ein klein wenig davon schadet nie, oder?
    Ganz liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Kupfer ist toll, dennoch habe ich den Trend leider nicht mitgemacht.
    Deine Vasen gefallen mir aber so gut, dass ich jetzt am Liebsten auch eine auf dem Tischchen stehen hätte :)
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    bei mir schlägt die kupferliebe auch erst dieses Jahr durch...bisher fand ich es ganz nett aber nun bin ich ganz begeistert.
    Wir bald um dekoriert. Die Kissen sind wirklich toll und die Kombi mit dem Grau hat es mir auch angetan.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Deine Blumenvasen sind echt der absolute Hammer! Wahnsinnig hübsch!!!! Und du hast die perfekten Blumen dafür gefunden. Das sieht perfekt und traumhaft aus! Schöne Grüße und ein wunderbares Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  10. Deine angekupferte Deko ist klasse! Und dein Einsatz der Prägefolie bemerkenswert. Die Blumen sind tatsächlich Proteen -recht haltbare Blümchen!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Oh...die Kombi sieht spannend aus!
    Aber ich muss gestehen, dass ich dem Kupertrend so gar nicht folgen kann, ich mag die Farbe einfach nicht....aber bei anderen find ich sie nicht so schlimm.
    Huch das hört sich jetzt böse an, ist aber ganz sicher nicht so gemeint ;-)
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin,
    jetzt habe ich den Kommentar aus Versehen gelöscht.... Also nochmal:
    Die Kissen gefallen mir total gut <3
    Ich musste gerade lachen.... Ich bin nämlich auch erst jetzt auf diesen Zug aufgesprungen. Bei mir kam gestern Kunstleder in kupfer für neue Portemonnaies an.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse...
      Liebe Grüße zurück,
      Kerstin M.

      Löschen
  14. Liebe Kerstin, die Proteen passen wirklich perfekt in die Kupfer-Vasen !!!
    Ich glaube, ich würde die Vase mit den Hagebutten separat stellen und auf den Tisch nur die Proteen ...Ich finde, so stehlen sie einander ein wenig die Show ;-) Ist keine Kritik, nur so eine Idee ...
    Ganz herzliche Grüsse und noch einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...