Donnerstag, 5. Juni 2014

Unser Zuhause bei der Wummelkiste





Huch, zwei Posts an einem Tag! Was ist denn heute bei Posseliesje los, werdet ihr euch bestimmt fragen. Vielleicht erinnert ihr euch noch, dass ich vor längerem mal von einem Projekt berichtet, dass mich in der letzten Zeit ziemlich in Atem gehalten hat (klick)
Nun ist es endlich so weit, ich kann euch verraten, worum es ging: Der Blog der Wummelkiste hat bei uns angefragt, ob nicht eine von uns Lust hätte, eine kleine Homestory zu machen. Da Kerstin B. gerade mitten in der Bauphase steckt habe ich zugesagt. 
Ich hatte also die Aufgabe, ein paar hübsche Fotos von unserem Zuhause zu machen und einige Interviewfragen zu beantworten. Sollte kein Problem sein, dachte ich. Aber so einfach war es dann doch nicht!
Zum einen die Frage: welche Räume will ich überhaupt zeigen? Denn obwohl wir jetzt bereits seit fast einem Jahr in unserem Haus leben, sind noch nicht alle Zimmer fertig renoviert (zumindest nicht homestory-würdig). Zum anderen konnte ich noch auf keine Fotos zurückgreifen, sondern habe alles "frisch" fotografiert. Mit einem eineinhalbjährigen Wildfang zu  Hause gar nicht so einfach. Entweder sie läuft ins Bild, räumt die Deko ab, schmeißt die Blumen um,… .
Apropos Blumen. Da meine Tochte liebend gerne Blumenerde im Haus verteilt, isst oder den Blumen die Köpfe abreißt, ist es momentan bei uns eher spärlich dekoriert. Aber für die Fotos sollte es schon ein bisschen hübsch sein. Also vor der Fotosession noch schnell einige Blumen im Garten pflücken, ein paar am Wegesrand, noch schnell zum Blumenladen düsen, wahllos ein paar Blumen aussuchen, um dann zu Hause festzustellen: Mist, da sind ja Plastikblumen dabei!! Ähh, tja, war mir im Laden in meiner Hektik irgendwie gar nicht aufgefallen...
Ihr seht: sooo einfach war es gar nicht, ein paar hübsche Fotos von unserem Heim zu schießen. :-)




Aber trotz allem: es hat riesigen Spaß gemacht die Fotos zu machen, endlich mal wieder ein bisschen üppiger zu dekorieren als sonst und zu überlegen wie man alles noch besser ins rechte Licht rücken kann. Und nach all der "Arbeit" freue ich mich nun ganz besonders, heute unser Zuhause auf dem Blog der Wummelkiste vorstellen zu dürfen. Schaut doch mal vorbei: klick. Dort zeigen auch andere Blogger spannende Einblicke in ihre Wohnungen oder Häuser, ein Besuch lohnt sich also.

Kommentare:

  1. Da sind Dir dann aber sehr schöne Fotos gelungen!!
    Und von Deinen Anstrengungen keine Spur...sieht alles sehr stylisch und relaxt aus!
    Hut ab, als mein Sohnemann in diesem Alter war hätte ich sowas nicht zustande gebracht, also ich mein schon allein so ein schickes Heim, ähem...
    Danke für die Einblicke! ( Das Kissen ist übrigens saulustig!)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kerstin,
      So stylisch und relaxt sieht es allerdings nicht jeden Tag bei uns aus. Das Kissen ist auch eines meiner Lieblingskissen.
      Liebe Grüße, Kerstin M.

      Löschen
  2. Hej Kerstin,
    schön, sieht es bei Dir aus, das sind tolle Fotos geworden!
    Ich hatte mir vorher diese Seite schon mal etwas genauer angeschaut (nicht ohne Grund, aber mehr verrat ich nicht *grins) und fand die Homestorys dort so schön.
    Find es immer sehr interessant zu sehen, wie andere wohnen....und toll, jetzt auch ein Bild in "Grossformat" von Dir zu kennen!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Smilla und dann bin ich mal gespannt, was es mit dir und der Wummelkiste auf sich hat. :-)
      Liebe Grüße,
      Kerstin M.

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,
    zum einen habe ich mich gerade sehr gefreut, Dich zu sehen (ab jetzt habe ich ein Gesicht vor Augen, schön :-) und dann möchte ich Dir ein großes Kompliment zu Deinem Zuhause machen, ein sehr gelungener Mix aus Alt und Neu, individuell und schön.
    Hab noch einen feinen Tag mit Deiner kleinen Blumenfee...
    lg, Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kebo, freut mich sehr, dass dir unser Zuhause gefällt. Und du hast Recht, ich finde es auch immer interessant zu sehen, welches Gesicht sich hinter einem Blog verbirgt.
      Liebe Grüße,
      Kerstin M.

      Löschen
  4. Liebe Kerstin, Danke, das Ihr meinem Blog folgen möchtet. Habe mir gerade Deine Homestory angeschaut. Schön hast Du`s. Ich finde, das ist doch das toll e an den Blogs denen man folgt. Jeder ist individuell. Und das ist gut so! Liebe Grüße und sonnige Pfingsttage auch im Hunsrück wünscht Dir und Dir - Linde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linde,
      Du hast Recht, es ist schön, dass es so viele verschiedene und individuelle Blogs gibt. Ich lasse mich immer wieder gerne inspirieren.
      Ich wünsche dir auch schöne Pfingsttage,
      Kerstin M.

      Löschen
  5. Von mir auch ein dickes Lob. Tolle Fotos. Die Homestory ist echt toll :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...