Dienstag, 10. Juni 2014

{Let's cook together} Mascarponetorte mit Blaubeeren

"Fruchtalarm - dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!" so lautet das Juni-Motto von Inas Bloggerprojekt "Let's cook together".



Da bin ich natürlich mit meiner Mascarpone-Blaubeer-Torte dabei, die ich jeden Sommer mehrmals backe und die mein absoluter Lieblingskuchen ist.

Und so geht's:



Zutaten für den Teig:
  • 180g Mehl
  • 60g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 120 g Butter
Das Mehl mit Zucker und einer Prise Salz mischen, auf der Arbeitsfläche zu einem kleinen Hügel auftürmen und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei in die Mulde schlagen, die Butter in kleinen Flöckchen drumherum verteilen. Anschließend mit den Händen alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als eine Tarteform ausrollen und dann die gebutterte Tarteform damit auskleiden und einen kleine Rand hochziehen. Mit Backpapier belegen, mit Linsen beschweren und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. 

Zutaten für die Mascarponecreme:
  • 350g Mascarpone
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 150ml Sahne
  • ca 350g Blaubeeren
Die Mascarpone mit dem Zucker, Vanillezucker, dem Zitronensaft, dem Abrieb der Zitronenschale und der Sahne mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse schlagen.
Die Mascarponecreme auf dem abgekühlten Kuchenboden verstreichen, die Blaubeeren darauf verteilen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, rausnehmen und genießen!

Das Ursprungsrezept stammt übrigens  aus einer alten Ausgabe der Zeitschrift  Laviva. 



Mehr leckere Sommerkuchen gibt es bei Ina zu entdecken: Klick.

PS: Nicht vergessen: Ihr könnt noch bis 15. Juni bei unserem Give Away mitmachen!

Kommentare:

  1. Hmmm...das sieht super lecker und frisch aus!
    Ein tolles Rezept, wurde sofort von mir abgespeichert ;-)
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    diese Blaubeertorte sieht so köstlich aus - und schmeckt durch die Zitrone bestimmt richtig sommerlich frisch :-) Oooh und Mascarpone geht sowieso immer ;-)
    Ich wünsche Dir/Euch eine tolle Wochemit ganz viel Sonnenschein!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  3. Hm lecker. Blaubeeren mag ich am liebsten im Muffin und mit griechischem Joghurt und Honig - aber das Rezept hört sich sehr lecker an :)
    Alles Liebe,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, so ein Stück Torte könnte ich jetzt gut vertragen! Das Rezept kling so herrlich frisch!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  5. mhmmm die cremige mascapone mit den leckeren blaubeeren! eine wunderbare kombination!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Es sieht traumhaft lecker aus! Mit dem Mürbeboden... Ich glaube das Rezept muß in mein schlaues Buch!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. oh, der Kuchen sieht einfach zu lecker aus :) und ich liiiebe Blaubeeren! achja... und grade sind die Temperaturen auch wieder so, dass ich mich an den Herd trauen würde ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meiner Seite. Deine Torte sieht auch sehr lecker aus. Von Blaubeeren kann ich nicht genug bekommen. :)

    Alles Liebe
    Anne von frisch-verliebt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmmh, lecker, kann ich ein Stück haben ;-) ? Ich hab bislang noch gar keine Blaubeeren gesehen, sind die schon reif, muss ich mal die augen offen halten (im Supermarkt, bei uns im Wald gibts leider keine...)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  10. mhhhh sieht die gut und leicht aus, richtig sommerlich....
    Ich bekomm Hunger vom hinsehen *2 Stück bitte*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...