Montag, 7. April 2014

{Hochzeitswahn} DIY – Teelichter

Es ist mal wieder Zeit für einen Hochzeitspost! Mal abgesehen von unsere diesmonatigen 5 am 5. ;o)
Ich hoffe alle werdenden Bräute und natürlich die werdenden Ehegatten bewahren einen kühlen Kopf und haben noch Spaß an der Dekofindung für die bevorstehende Hochzeit!? 
Denn wenn Ihr genau wie ich auf den etwas verspielten Vintage Look steht, habe ich heute eine super leicht und kostengünstig nachzumachende Teelichtdekoration für Euch.

Ihr benötigt:

  • ein Glas (Obstbabyglässchen oder ähnliches Einmachglas)
  • kleine Tortenspitze
  • Kordel
  • Schere


Die Tortenspitze in der Hälfte durchschneiden und um das Glässchen wickeln. Die Kordel habe ich (je nach Dicke) dreimal um den oberen Rand des Glases gewickelt, was zur Fixierung der Tortenspitze führt. Das überstehende Papier (über der Kordel) wird  abgeschnitten.

 



 Mit Sand und Teelicht befüllen & fertig ist das Vintageteelicht...

 


...das auch als Vase genutzt werden könnte. 




Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und allen angehenden Ehepaaren eine tolle Vorbereitungszeit!
Eure Kerstin B.

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee, nicht nur für die Hochzeit. Die Hochzeitsgeschenke vom letzten Post sind klasse. Die muss ich mir merken!
    Herzliche Grüße und einen schönen Start in die Woche, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!
    Ja, die Teelichter/Vasen haben auch ein nettes zu Hause bei meinen Freunden gefunden und werden das ganze Jahr genutzt.
    Wir wünschen Dir auch eine tolle Woche.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ein Wort: WUNDERSCHÖN!!
    Rica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...