Montag, 10. März 2014

{Let´s cook together} Pfannenkuchen mal anders

Im Februar hat Posseliesje mit Kerstin M. (hier) bereits an dem Bloggerprojekt "Let's cook together" von Ina "What Ina loves" teilgenommen! Da dies eine super tolle Idee ist, unterschiedliche Rezepte zu dem gleichen Gericht zusammenzutragen, sind wir im März unter dem Motto: "Wrap it! Lecker gerolltes und/oder gewickeltes!" auch gerne wieder dabei!
 
Mit einem "Pfannenkuchen mal anders"


Zutaten für den Teig:
5 Eier
100 ml Milch
100 ml Mineralwasser
100 g Mehl
1Bund Rucola
Salz, Pfeffer

Alles zu einem Teig verrühren, salzen + pfeffern und auf ein Backblech geben. 

1/3 der Rucola draufgeben und 15-20 Minuten bei 175 C backen.
  


Zutaten für die Füllung: 

Rucola
 
 30 g getrocknete Tomaten

 200 g Kräuterfrischkäse

  
150 g  gekochter Schinken (ganz dünn geschnitten)



Tomaten schneiden und mit dem Schinken und dem Kräuterfrischkäse auf dem Pfannkuchen verteilen.


 
Restliche Rucola drüberstreuen und den Pfannkuchen von der langen Seite her aufrollen und in Stücke schneiden. 


Eignet sich hervorragend als Fingerfood bei jeder Party! 
Guten Appetit und vielen lieben Dank an Ina für das tolle Bloggerprojekt: "Let's cook together"!

Kommentare:

  1. Hallo,

    das schaut soooo lecker aus. Kommt ebenfalls auf die Aussprobieren-Liste. (:

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, sieht lecker aus. Probier ich auch :)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Razi

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben! Ist auch wirklich sehr lecker :0) Euch eine tolle Woche!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht toll aus und wird auf jeden Fall auch ausprobiert. Auf die Idee, Pfannkuchen auf dem Backblech zu backen, muss man erstmal kommen :)

    Bei mir gibt es nur "normale" Pfannkuchen mit Frühlingsfüllung...

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche,
    Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich aber auch sehr lecker an, werde dich gleich mal besuchen...

      Löschen
  5. Das schaut richtig toll & lecker aus !!!
    Viele Grüße
    Yvonne von Yvi´s own world

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem Anblick bekommt man ja gleich Hunger. Tolles Rezept.
    L.G. Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich lecker aus. :)

    Liebe Grüße,
    Anne von frisch-verliebt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. ohhh das sieht richtig fein aus :D tolle idee und eignet sich sicher auch als fingerfood für sommerabende auf dem balkon :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, die gab es sogar an meiner Hochzeit als Fingerfood :o)

      Löschen
  9. Vielen Dank für all die lieben Kommentare! Freut mich sehr, soviel positives Feedback zu bekommen :o*
    Liebste Grüße aus dem schönen Hunsrück.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Huhuu!!
    Das Rezept ist ja mal richtig klasse und wird bestimmt mal bei der nächsten Party nachgemacht ;)
    Liebe Grüße,
    maackii

    AntwortenLöschen
  11. Mhjam, sieht das lecker aus. Ist gleich gespeichert und wird getestet =)
    http://maxundanna.blogspot.de/
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...