Donnerstag, 13. März 2014

{Kreative Hunsrücker} Anna, Mediengestalterin

Im zweiten Teil unserer Reihe "Kreative Hunsrücker" möchten wir euch Anna aus Köln vorstelllen. Anna ist 25 Jahre alt, Mediengestalterin und sie studiert berufsbegleitende Mediendesign. Sie ist es auch, die uns unseren bezaubernden Header entworfen hat. Anna kommt aus einem kleinen Ort im Hunsrück und hat dort bis zu ihrem 21. Lebensjahr gelebt, ist dann aber für Job und Studium in die Nähe von Köln gezogen. Ihre kreativen Hobbies sind Malen, Zeichnen und ihr Beruf.



Auch Anna haben wir ein paar Fragen gestellt und hier sind ihre Antworten für euch:


Deine Verbindung zum Hunsrück? 
Meine Heimat. Mein Zuhause. Meine Wurzeln.

Was bedeutet für dich Kreativität?
Kreativ ist der, der sich dafür hält. Dessen Kopf kribbelt auf Grund von wilden und ausgefallenen Ideen. Der die Chance und Möglichkeit hat, dieses Kribbeln in irgendeine Form umzusetzen. Ob auf dem Papier, auf dem Monitor, als Skulptur oder sonstige Form, ist völlig egal.

Woher nimmst du deine Inspirationen?
Inspiriert bin ich durch mein vielseitiges, aufregendes Leben. Das Studium, wo man verschiedene Kreativmethoden „lernt“. Lernen kreativ zu sein in Kombination mit meinem Job -  Kreativität umsetzen. Das i-Tüpfelchen sind die Eindrücke die man jeden Tag aufs Neue in einer so wundervollen Stadt wie Köln gewinnt. Köln ein Pool an Kreativität. Kreativen coolen Leuten / Orten / Sehenswertes / Agenturen / Arbeiten… 

Wie holst du dich aus einem kreativen Tief heraus? 
Kreativblockade.. dagegen hilft abschalten (wenn es die Zeit zulässt). Raus gehen. Joggen, Fahrradfahren.. Kopf frei pusten. Oder einfach mal die Arbeit für einen Tag beiseite legen. Oftmals ist der Tag Pause der kreativste Tag, an dem der Kopf in einer neuen Art und Weise anfängt zu kribbeln. 

Oder einfach versuchen die Dinge von einer anderen Seite betrachten, beispielsweise es mal versuchen aus Kinderaugen zu sehen. Oder Kinder über etwas fragen.. dabei kommt immer etwas unglaublich Gutes bei raus. Es ist meist eine Blockade die mit einfachen Mitteln zu lösen ist. Kinder denken einfach und unkompliziert, das ist oft erstaunlich.  

Dein Geheimtipp für unsere Blogleser für kreativen Input?
Betrachte die Welt mal auf dem Kopf. Ändere die Blickrichtung und versuch einfach dein kreatives Kribbeln aufs Papier zu bringen. Anfangen und es versuchen, oftmals mit den einfachsten Mitteln. Lass dich inspirieren von Dingen die du magst und von Orten an denen du dich wohl fühlst. 

Um euch einen Eindruck von Annas Arbeiten zu geben, hier einige Illustrationen, die Anna im Rahmen eines Uniprojekts für ein Kinderbuch gemacht hat:





Kommentare:

  1. Ihr seid großartig! Der Post macht mich ganz verlegen :)
    Sonnige Grüße aus Köln, Anna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    tolles Interview. Ich wünsche dir weiterhin noch viel kribbeln im Kopf und weiterhin viel Spaß bei deiner Arbeit.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...