Samstag, 8. Februar 2014

{Hochzeitswahn} Farbkonzept!?


Muss es bei einer Hochzeit immer ein Farbkonzept geben?
Als feststand, dass wir heiraten, wurde ich sehr häufig auf die „Hauptfarbe“ unserer Hochzeit  angesprochen. Denn meistens ist es so üblich, ein Farbkonzept zu haben! Damit war ich völlig überfordert… Woher sollte ich schon 10 Monate vorher wissen, was für eine Farbe ich möchte und ob ich die ganze Deko in diesem einen Farbton bekomme??? Wie Ihr seht, habe ich mich sehr schwer mit einem Farbkonzept getan! Ich bin auch eher der "neutrale" Farbtyp und habe beschlossen, ich brauche keine Hauptfarbe! Damit ging es mir besser. :o) Jetzt hieß es Inspirationen sammeln! Ich wusste, dass ich gerne Naturmaterialien wie Holz, Wiesenblumen, Strohballen, Tonkarton... möchte und ich ein großer Fan des Vintage- Stil bin. Eine Freundin hat mir dann durch Zufall von der Firma Blickfang in Mainz erzählt. Diese Event-Design-Firma kreiert in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin Euren individuellen Look. Ich war total begeistert! Die gelernte Innenarchitektin hat uns viele neue Ideen eröffnet und gerade mir geholfen meine vorhandenen Vorstellungen umzusetzen und zu verbessern. Natürlich verfügt Blickfang über einen riesigen Deko- und Möbelfundus, den man sich zum besagten Termin ausleihen kann.
Meine Tischdeko stand nach diesem Besuch fest und ich habe viele kreative Ideen mit nach Hause genommen. Übrigens gibt es neben der DIY-Variante auch den Full- Service, in dem das Team von Blickfang sich um alles Erdenkliche (Auf- und Abbau, Drucksachen und das komplette Design, etc.) kümmert.

Schaut Euch einfach mal die Internetseite an, sie spricht für sich: www.blickfang-eventdesign.de

Jetzt konnte ich uns im Internet neutrale Einladungskarten in weiß & zement(farben) über: kreative-hochzeitskarten.com  aussuchen und bestellen...


Einladungs- und Menükarten über kreative-hochzeitskarten

Und wisst Ihr was? Dann kam doch noch Farbe ins Spiel, denn ich hatte meine apricotfarbenen (manche sagen auch coral oder lachsfarbenen) Hochzeitsschuhe gefunden! ;o)


Nun stand auch fest, dass der Brautstrauß und die Blumendeko auf dem Tisch in creme und pastell-apricot sein durften. Da meine Tante Floristin ist, war ich hier gut beraten: Birgit´s Blumenladen in Emmelshausen (Hunsrück). Die Tischdecke habe ich (und natürlich mein Mann) in aschgrau ausgesucht, da sie sich wunderbar mit jeder Deko sowie jeder Farbe kombinieren lässt.

Brautstrauß




Hier habe ich einen kurzen Einblick in meine Wald- und Wiesenblumendekoration für Euch:



Blumendeko von Birgit´s Blumenladen 







      
Apothekerglas: von Blickfang ausgeliehen


Deko Fensterbänke

Lasst Euch nicht stressen wenn Ihr euch nicht auf eine Farbe festlegen wollt und sucht Euch erst einmal Inspirationen, dann kommt der Rest wie von selbst!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...