Sonntag, 5. Januar 2014

{5 am 5.} Vorsätze fürs neue Jahr



Neues Jahr, neues Glück. Wer kennt das nicht, zu Beginn eines neuen Jahres ist man voller Tatendrang, guter Vorsätze und Energie. So auch wir, daher hier unsere 5 Vorsätze für 2014.


Vorsätze von Kerstin B.: 
 
Als wir die Idee mit den Vorsätzen hatten, dachte ich zuerst, mir fällt nix ein da ich bis jetzt noch nie gute Vorsätze fürs neue Jahr hatte! Nach kurzem Überlegen sind mir dann doch so einige Dinge eingefallen, die man wohl als gute Vorsätze zählen kann ;o) und ich hätte bestimmt noch mehr gefunden...
  • Gelassenheit in allen Lebenslagen: wenn der Bau mal wieder stressig ist, das Kind mal wieder eine "Phase" hat... möchte ich mit etwas (wir wollen ja klein anfangen) mehr Gelassenheit an die Dinge rangehen.
  • Bauchmuskeltraining!!! Hört sich abgedroschen an, aber ich habe es leider nötig! Nach der Geburt meines Sohnes habe ich es nicht immer so regelmäßig mit der Rückbildungsgymnastik gehalten... das hab ich jetzt davon! Problemzone Bauch! Da muss was getan werden! Wo wir auch schon bei meinem nächsten Vorsatz wären:
  • Meinen Schokoladenkonsum und andere Ess-Ersatzbefriedigungen
    minimieren, sonst wird das mit dem flachen Bauch nix ;o)
            Ich frage mich nur, wer die ganze Schokolade jetzt essen soll!?
  • Einen Flohmarkt unter Freunden veranstalten und/oder eine Swap-Party schmeißen! Ich besitze mittlerweile soviel Deko, Küchenartikel, Klamotten... die ich nicht mehr nutze, die aber durchaus noch gut sind (lediglich meinem Geschmack nicht mehr entsprechen), dass ich glaube und hoffe Anderen geht es auch so!? Warum also nicht einfach mal eine Tauschparty veranstalten? Vielleicht freut sich ja eine Andere über meine Bluse die schon seit drei Jahren im Schrank hängt und noch nie getragen wurde!?
  • Ein neues Zeitschriftenabo muss her! Ich liebe Wohn- und Dekozeitschriften und habe auch schon ein Abo, aber von solchen Zeitungen kann man ja nie genug bekommen (zumindest ich) und da ich auch viele Ideen an euch weitergeben möchte, schadet so ein neues Zeitungsabo ja nicht!
    Könnt Ihr mir vielleicht eine empfehlen?


Vorsätze von Kerstin M.:

Mir ist es ähnlich ergangen, wie Kerstin B. Erst ist mir außer den klassischen Vorsätzen nicht wirklich etwas eingefallen, aber nach einigem Nachdenken sind die Ideen nur so gesprudelt. Hier sind sie also, meine Vorsätze für 2014:
  • Wieder mehr ins Kino gehen. Ich bin eigentlich eine leidenschaftliche Kinogängerin, aber dieses Hobby ist im vergangenen Jahr eindeutig zu kurz gekommen. Daher mein Vorsatz: mindestens alle zwei Monate ein Kinobesuch. Aktuell  auf meiner „Will-ich-unbedingt-sehen-Liste“: "Die andere Heimat" und "12 years a slave".
  • Meine Kochbücher nutzen! Ich besitze Unmengen an Kochbüchern, nutze sie aber fast nie, sondern koche Altbewährtes  oder Rezepte, die ich auf Blogs oder in Zeitschriften finde. Daher mein Vorsatz: Jeden Monat ein Rezept aus einem meiner Kochbücher testen. Zum Beispiel "Liebesapfel-Schafskäse-Tartes" (aus "Love to cook - Kochen mit Ravinder Bhogal) oder "Ausgebackene Zucchini mit Pinienkernsoße" (aus "Tapas - über 100 köstliche Gerichte"). Klingt doch einfach nur mmmhhhhh, oder?
    Alle Kochbücher, die nicht meinem Geschmacke entsprechen, werden Ende des Jahres verkauft, verschenkt oder gespendet.


  • Meinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) abarbeiten. Ja, diesen Vorsatz fasse ich jedes Jahr, schaffe es aber nie, mein Stapel wächst im Gegensatz noch an. Dieses Jahr werden keine neuen Bücher gekauft, bis die alten nicht gelesen sind (ähhh, so zumindest der Plan...)
  • Meine gesammelten Möbel aufarbeiten. Ich mag alte Möbel - vom Flohmarkt, vom Sperrmüll, aus dem Keller meiner Oma... . Mittlerweile hat sich auch schon so einiges angesammelt und 2014  möchte ich das eine oder andere Schätzchen mal ein bisschen auf- bzw. umarbeiten. Zum Beispiel dieses Schränkchen:
    Ursprünglich diente es meiner Mama mal als Schuhputzschränkchen, bis ich es aus dem Keller gerettet habe. Seitdem ist es mein treuer Begleiter und hat auch schon mehrere Umzüge mitgemacht. Nun verdient das ehemalige Schuhputzschränkchen mal ein neues Kleid oder was meint ihr? 
  •  Endlich mal nach Brügge fahren! Die belgische Stadt steht schon seit Jahren auf meiner "Reise-Wunschliste", aber bisher habe ich es nicht geschafft einmal hinzufahren. Daher: Brügge, ich komme!

So, das sind unsere guten Vorsätze für 2014. Was sind eure Vorsätze für das neue Jahr? Habt ihr überhaupt welche? Oder nehmt ihr euch nichts vor, weil man die meisten Vorsätze sowieso schon in der ersten Woche wieder bricht? ;-)

Wir werden berichten, wie es uns mit unseren Vorsätzen für 2014 ergangen ist! 

PS: Mit diesem Post sind wir übrigens bei der Aktion „Short Stories“ von Andrea und Bine dabei. Die beiden möchten mit „…Short Stories den Fokus auf das Schreiben lenken. Sich über ein Thema Gedanken machen, vielleicht wieder verwerfen und anschliessend formulieren. Nicht nur Bilder sprechen lassen, wie sie es 2013 mit color me happy gemacht haben, sondern mit Gedanken, Wörter, Texte eine Geschichte erzählen." 
Klingt doch gut, oder? Wir sind auf jeden Fall schon auf das nächste Thema gespannt und auch im nächsten Monat wieder mit dabei!

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Idee mit den Kochbüchern finde ich super. Ich habe direkt mal wieder in meinen gestöbert (soweit das mit zwei Rabauken möglich ist...) und mir das auch tatsächlich für 2014 vorgenommen.
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,
    freut mich, dass du die Idee auch aufgreifst. Ich werde berichten, ob ich s schaffe.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp mit Brügge.
    Alles Gute zum Geburtstag KerstinM
    Gruß und Kuss Ronny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr zwei,
    das Schränkchen ist ja wohl der Hammer! Und wenn es ein neues Kleid bekommt bestimmt noch mehr.

    Ich finde eure Vorsätze toll und wünsche euch beiden viel Erfolg dabei.

    Die Schoki würde ich in eine Tüte geben und in den Keller oder sonst wo aus den Augen packen und dann zum nächsten Kindergeburtstag in die Goodiebags geben. So habe ich das gemacht. Wenn es im Schrank liegt greife ich doch immer mal rein....

    Meine Lieblings-Zeitschriften sind übrigens The Simple Things, Sweet Paul oder Flow.

    Ich wünsche euch ein erfolgreiches und tolles 2014 und freue mich, dass ihr bei Short Stories dabei seid.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      vielen Dank für deine super Tipps. Wir sind froh, bei Euren Short Stories dabei zu sein! Dir auch ein tolles Jahr 2014 und bis zum nächsten Mal...

      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...